Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Hunde Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Primazym Kapseln

Primazym liefert Verdauungsenzyme in bewährter Qualität mit verbesserter und flexiblerer Verabreichung.
Art. Nr.: 1125
Albrecht GmbH
Hersteller: Albrecht GmbH
Bitte wählen Sie eine Variante
Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)


Lieferzeit: 1-4 Arbeitstage

Das Nachfolgeprodukt von Pankreatin Albrecht

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zum Ausgleich unzureichender Verdauung bei exokriner Pankreasinsuffizienz.

Primazym liefert Verdauungsenzyme in bewährter Qualität mit verbesserter und flexiblerer Verabreichung. 

Die Kapseln enthalten Verdauungsenzyme natürlichen Ursprungs zum Ausgleich von Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratverdauung.
Durch die leicht zu öffnenden Kapseln ist Primazym® einfach zu dosieren und mit dem Futter zu verabreichen.

Fütterungsempfehlung:
Die Kapseln werden durch Auseinanderziehen geöffnet und der Inhalt über das Futter gestreut oder in Nass- oder Trockenfutter eingemischt.
Zum besseren Haften der in den Kapseln enthaltenen Körner kann Trockenfutter mit Wasser angefeuchtet werden.
Die so zubereitete Portion kann unverzüglich verfüttert werden.
Die folgenden Angaben sind Richtwerte und beziehen sich auf zwei Fütterungen pro Tag.
Im Einzelfall kann die erforderliche Menge z.B. in Abhängigkeit von der Funktion der Bauchspeicheldrüse und der Art des Grundfutters höher oder niedriger sein.
Es erhalten:

  • leichte Hunde unter 15 kg und Katzen einen Kapselinhalt morgens und abends
  • mittelschwere Hunde von 15 bis 40 kg je 2 Kapselinhalte morgens und abends
  • schwere Hunde über 40 kg den Inhalt von 4 Kapseln morgens und abends

zusammen mit einem leicht verdaulichen und fettarmen Futter.
Bei Fütterung von mehr als zwei Portionen pro Tag wird die empfohlene Menge an Primazym® entsprechend aufgeteilt, so dass jede Mahlzeit damit ergänzt wird.
Die Gabe wird für 3 - 12 Wochen empfohlen, bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse (Pankreasinsuffizienz) lebenslang. Einige Tage nach Beginn der Zufütterung von Primazym® wird die Dosis mit der Tierärztin /dem Tierarzt besprochen. In Abhängigkeit vom Erfolg der Zufütterung, der sich u. a. durch einen festeren, dunkleren und weniger voluminösen Stuhl zeigen sollte, wird dann entschieden, ob die Dosis beibehalten oder bei unzureichendem Erfolg erhöht werden muss. In vielen Fällen jedoch kann die zur langfristigen Versorgung erforderliche Dosis z. B. auf die Hälfte reduziert werden. Eine lebenslange Zufütterung von Primazym® ist möglich und in vielen Fällen auch erforderlich.
Regelmäßige tierärztliche Kontrollen sind sehr wichtig. 

Handelsform:
Primazym® Kapseln 100 Kapseln zu je 360 mg
Primazym® Kapseln 2 x 100 Kapseln zu je 360 mg entspricht der alten Menge Pankreatin Albrecht 100 Kapseln

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Gelatine 

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 77,1 %, Rohfett < 0,1 %, Rohfaser < 0,1 %, Rohasche 9,3 %, Wasser 6,0 % 

Hinweis zu Primazym®:
Vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einholen. Auf eine ausgewogene Zusammensetzung der Tagesration achten.
Nach Anbruch der Dose innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Was ist Pankreasinsuffizienz?
Enzymmangel – eine häufige Ursache von Verdauungsstörungen von Hunden und Katzen.
Es handelt sich dabei um einen Zustand, bei der die Bauchspeicheldrüse die für die Verdauung wichtigen Enzyme nicht mehr in ausreichender Menge produziert. Somit wird der Nahrungsbrei im Dünndarm nicht genügend verdaut. Wichtige Nährstoffe werden deshalb mit dem Kot ausgeschieden und stehen dem Körper nicht mehr zur Verfügung. Trotzdem Ihr Tier reichlich isst, kommt es zu einem Energie- und Nährstoffmangel.

Wie äußert sich diese Form der Verdauungsstörung?
Betroffene Tiere haben einen wiederkehrenden oder chronischen Durchfall mit dünnbreiigem voluminösem Stuhl. Der Kot ist dabei grau bis ockerfarben und glänzt durch den hohen Fettanteil. Trotz des Heißhungers und hoher Futteraufnahme magern die Tiere ab und werden durch den Energie- und Nährstoffmangel schlapp.

Wie stellt die Tierärztin/der Tierarzt die Diagnose?
Diese Zeichen sind für einen Mangel an Verdauungsenzymen recht typisch. Zusätzlich stehen der Tierärztin/dem Tierarzt moderne Laborverfahren (z. B. Blutoder Stuhluntersuchung) zur Verfügung, mit deren Hilfe die Diagnose sicher gestellt werden kann.

Wie sollten betroffene Tiere ernährt werden?
Ihr Hund/Ihre Katze sollte ein leichtverdauliches, fettarmes Futter erhalten. Die Fütterung sollte in kleineren Portionen mindestens 2-mal täglich erfolgen. Zum Ausgleich des Enzymmangels erhält Ihr Tier zu jeder Mahlzeit einen enzymreichen Futterzusatz. Frisches Wasser muss immer in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Primazym® enthält ausschließlich Enzyme aus natürlicher Quelle. Die in einem besonderen Herstellungsverfahren sehr fest gepressten Körner mit ihrer speziellen Größe und Form verteilen sich nach der Futteraufnahme gleichmäßig im Magen. Danach erfolgt über den Magenpförtner eine ernährungsphysiologisch angepasste, schrittweise Weiterleitung in den Dünndarm. Auf diese Weise ist eine sehr sparsame Zufütterung mit diesem hochwertigen Diät-Ergänzungsfuttermittel möglich.

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
hans schreibt: 19.01.2018
Klasse!!!
Sascha schreibt: 16.01.2018
Alles bestens schneller Versand.
×
×
×
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten