Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

astorin Almazyme ha

geförderte Verdauung bei Katzen
Art. Nr.: 4199
almapharm
Hersteller: almapharm

Grundpreis: (0,18 €/g)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-4 Arbeitstage

Zum Ausgleich bei unzureichender Verdauung, exokriner Pankreasinsuffizienz

Unzureichende Verdauung äußert sich oft in Form von Blähungen, Abgang von Gasen und dünnflüssigem Kot. Grund dafür ist häufig, dass die in der Nahrung enthaltenen Nährstoffe nicht richtig aufgeschlossen und verwertet werden.

Verdauungsschwächen ergeben sich vor allem

  • bei älteren Tieren
  • bei Futterunverträglichkeiten und Futterumstellungen
  • bei verminderter Enzym-Eigensynthese (Exokrine Pankreasinsuffizienz)

astorin Almazyme h.a. ist reich an verdauungsfördernden Enzymen (Lipasen, Amylasen, Proteasen, Trypsin und Chymotrypsin).

Diätergänzungsfuttermittel für Katzen und kleine Hunde

Handelsform:
Dose 100g Pulver

Zusammensetzung:
Kartoffelstärke 60%, Pankreaspulver (Schwein) 30%

Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:
Leichtverdauliche Ausgangserzeugnisse und niedriger Fettgehalt. 

Inhaltsstoffe:
Protein 25,2%, Fettgehalt 6,8%, Rohfaser 2,1%, anorganische Stoffe 6,6%.

Zusatzstoffe je kg:
Vitamine: Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 100 000 mcg, Biotin (D(+)-Biotin) 20 000 mcg, Folsäure 95 mg, Niacin 4000 mg. Emulgator: Lecithin 47 000 mg.

Katzen: 1 ½ ML
1 gestrichener Messlöffel (1 ML) entspricht gut 4 g.

astorin Almazyme h.a. unter das Futter mischen.
Empfohlene Fütterungsdauer 3 bis 12 Wochen, bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse lebenslange Gabe.

Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Tanja schreibt: 01.06.2016
Meine Katze bekommt dieses Mittel wegen der Bauchspeicheldrüse, das Erbrechen und starker Durchfall ging mit Regelmäßiger Einnahme um ca. 75 % zurück. Das ist schon ein Erfolg, da diese Krankheit nicht heilbar ist.
Rebecca schreibt: 07.12.2015
Hilft meinem Frettchen sehr gut! Er hat durch ständige Giardieninfektionen und dadurch bedingte Medikamentengabe einen völlig zerstörten Darm und hat kaum noch richtig verdaut. Dank Almazyme geht's jetzt deutlich besser!
Bettina schreibt: 23.07.2014
Wird von meiner Katze absolut nicht vertragen, sie spuckt jedes Mal kurze Zeit später ganz heftig. Nach 1 Woche hab ich es nicht mehr gegeben.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten