Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Pferde Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Magnoarthro 2kg

bei degenerativen Gelenkserkrankungen
Art. Nr.: 30971
iwest
Hersteller: iwest
Auswahl zurücksetzen 2kg

Grundpreis: (47,50 € €/kg)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferbar ab 31.07.2010
wird täglich gefüttert und versorgt ihr Pferd mit sämtlichen für den Gelenkstoffwechsel maßgeblichen Nahrungsbausteinen.
 
Eine schmerzhafte und ebenfalls chronisch degenerative Erkrankung ist die Gelenksarthrose, die sowohl an den Gelenken der Gliedmaßen, wie auch an den kleinen Gelenken der Wirbelkörper ablaufen kann (Spondylarthrose). Arthrotische Veränderungen, sind der Ausdruck dafür, dass im gesunden Gewebe normalerweise reibungslos ablaufende Abbau- und Wiederaufbauprozesse nicht mehr geordnet ablaufen. Im Fall der Arthrose ist der Knorpelabbau schneller als sein Wiederaufbau.

Magnoarthro ist eine orthomolekular zusammengestellte Nährstoffkombination die ganz gezielt an der Ursache angreift und wirksam wird. Wie alle orthomolekulare wirksamen Nährstoffkombinationen muss auch Magnoarthro langfristig eingesetzt werden.
Ergänzungsfuttermittel für Tiere
 
Zur Ergänzung bei ernährungsbedingten Mangelzuständen in der Aminosäuren- und Vitaminversorgung. Die Knochenmatrix besteht aus Proteinen, in die Mineralstoffe eingelagert werden. Kollagenpeptide sind essentieller Baustein der Grundsubstanz des Stützgewebes. Nicht nur der Knochenmatrix, sondern auch des Gelenkknorpels. Einige Vitamine, wie auch Spurenelemente, üben im Knochenstoffwechsel eine entscheidende Coenzymfunktion aus und haben somit entscheidenden Einfluss auf den Knochen- und Gelenkstoffwechsel. Die ausreichende Anwesenheit von Magnesium (wird neben Calcium und Phosphor für die Mineralisierungsvorgänge benötigt) ist mitunter in üblichen Rationen nicht gewährleistet. Gefriergetrockneter Muschelextrakt der grünlippigen Muschel Neuseelands in Pharmaqualität rundet die Zusammensetzung ab.

Fütterungsempfehlung:
Empfohlene Tagesdosis für Großpferde: 20 - 30 gr.
Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen seines gegenüber Alleinfuttermitteln erhöhten Gehaltes an Vitaminen und Spurenelementen nur an Pferde bis zu max. 50 gr./Tier/Tag verfüttert werden.

Handelsformen:
1 kg Dose   
2 kg Eimer  
5 kg Eimer

 

Zusammensetzung:
Magnesiumproteinat, Dextrose, Magnesiumoxyd, 6,5 % Muschelpulver (aus der Grünlippmuschel Neuseelands), Calciumcarbonat, 6,2 % Kollagen (enzymatisch hydrolysierte Kollagenpeptide), Glucosamin

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 30,00 %,  Rohfett 6,70 %,  Rohfaser 0,90 %,  Rohasche 32,00 %,  Calcium 3,20 %,  Phosphor 0,14 %,  Magnesium 8,00 %,  Natrium 0,26 %,  HCL-unlösliche Asche 4,50 %

Zusatzstoffe je kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin D 3 (E 671) 200.000 I.E.,  Vitamin E (3a700) 50.000 mg, Vitamin C als L-Ascorbinsäure (E 300) 53.000 mg, Vitamin B 6 als Pyridoxinhydrochlorid (3a831) 14.700 mg, Mangan als Aminosäure-Manganchelat, Hydrat (E 5) 312 mg, Mangan als Mangan-ll-sulfat, Monohydrat (E 5) 800 mg, Kupfer als Kupfer-ll-sulfat, Pentahydrat (E 4) 625 mg, Kupfer als Aminosäure-Kupferchelat, Hydrat (E 4) 375 mg, Zink als Glycin-Zinkchelat, Hydrat (E 6) 3.400 mg, L-Arginin (3c3.6.1) 49.900 mg, L-Lysin Monohydrochlorid, technisch rein (3.2.3) 11.100 mg

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Kirsten schreibt: 19.09.2017
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Akzeptanz frisst es unsere Stute in Mash nach Steigerung in 5g Schritten auf 30g. Sie hat Arthrose an der Wirbelsäule. Über die Wirkung kann ich noch nicht viel sagen, da sie es erst seit ein paar Tagen bekommt. Ich habe aber gute Erfahrungen mit der Behandlung von Arthrose bei meinem älteren Pferd gemacht und hoffe auf eine ähnlich gute Wirksamkeit bei meiner 8 jährigen Stute.
Claudia schreibt: 07.04.2016
Meine beiden Pferde sind 22 und 23 Jahre alt, genau so lange gehören sie mir auch. Beide haben mit Arthrose zu tun und bekommen seit ca. 2 Jahren Magnoarthro. Wie gut es wirkt stellte ich fest als ich es weg ließ um eine Einnahmepause zu machen, nach der Pause mit dem Neubeginn der Zufütterung bewegten sich beide Pferde auffallend leichter! Eines der Pferde ist selbst beim Reiten stabiler. Ich werde es weiter füttern und in Zukunft auf eine Einnahmepause verzichten.
Gabriela schreibt: 23.03.2016
Bin sehr zufrieden, nach 2 Wochen trat eine wesentliche Verbesserung ein. Fischgeruch ist sehr stark, aber unter Feuchtfutter kein Problem.
Kristin schreibt: 12.03.2012
ein super produkt, ohne magnoarthro lahmt meine stute, die arthrose hat, aber bei regelmäßiger fütterung geht sie wie ein junges pferd!!
Michael schreibt: 01.01.2010
Wir füttern Magnoathro jetzt seit fast einem Jahr und die Stute läuft normal.
Der Eigengeruch nach "Fisch" ist relativ stark, macht ihr aber glücklicherweise nichts aus.
Wir werden es ihr weiterhin füttern.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten