Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Artikel 2 VON 2

Lexa Pferdekräuter Leber und Niere 500g

zur Vorbeugung von Stoffwechselproblemen
Art. Nr.: 168754
LEXA
Hersteller: LEXA

Grundpreis: (19,80 €/kg)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-3 Werktage

Die Kombination spezieller Kräuter aktiviert die Entgiftungskräfte der Leber und kurbelt die Nierenfunktion an. Außerdem werden Schwermetalle und Umweltgifte gebunden und ausgeleitet und sorgen so für ein besseres Wohlbefinden.

Ergänzungsfuttermittel für Tiere

Fütterungsempfehlung:
Großpferde: 30-50 g pro Tag
Kleinpferde, Ponys: 15 – 30g pro Tag
Ein Messerbecher entspricht ca. 20 g

Handelsform:
Beutel 500g

Zusammensetzung:
Birkenblätter, Brennnessel, Ackerschachtelhalm, Goldrute, Löwenzahn, Walnussblätter, Klebkraut, Klettenwurzel, Mariendistelsamen

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Annette schreibt: 25.07.2016
Mein Pferd hatte im Sommer immer kahle Stellen am Hals unter der Mähne, ich bilde mir ein dass die Kräuter in Verbindung mit etwas Mineralfutter helfen, die kahlen Stellen sind auf jeden Fall fast nicht mehr da und das schon den 3ten Sommer.
Melanie schreibt: 20.07.2016
Gute Zusammensetzung, die sehr gut hilft. Wir geben die Kräuter pur ins Futter und hatten noch keine Akzeptanzprobleme. Als Unterstützung im Fellwechsel und nach Wurmkuren.
schreibt: 26.02.2016
Gute Qualität aber typisch Lexa: überteuert.
Carla schreibt: 20.05.2015
Werden gerne gefressen, aber ich finde von der Qualität her gibt es bessere Anbieter als Lexa, wo die Kräuter noch aromatischer, frischer und wirkvoller sind. Ansonsten gut.
Marina schreibt: 02.05.2015
Mein Pferd hat diese Produkt geliebt. Ich habe ihm die Teevariante verabreicht und er hat immer alles aufgeschlürft.
ich hatte auch den Eindruck, dass seine Gallen dadurch wieder öfters weich wurden. Top Produkt, kaufe ich mir jederzeit nach bei Bedarf.
Ute schreibt: 19.03.2015
Ich habe den 1. Beutel meinem Wallach trocken gefüttert. Dabei hatte ich das Gefühl, dass er Wassereinlagerungen (die mir vorher gar nicht so bewusst aufgefallen sind) abgebaut hat. Die Beine/Gelenke wirkten insgesamt trockener bzw. schmaler. Leider hat er sich direkt nach der Anwendung eine Verletzung zugezogen, die u.a. mit Antibiotika behandelt werden musste. Ich habe daher einen 2. Beutel gekauft und werde nun mal die Anwendung als Teeaufguss ausprobieren.
schreibt: 19.02.2015
Die Kräuter werden gerne gefressen. Pur im Futter oder als Tee. Habe meist die empfohlene Teevariante gewählt und Mash oder Heucobs oder Krippenfutter damit übergossen. Geht also gut. Eine Wirkung habe ich durchaus beobachtet, nämlich ,dass mein Pferd sehr sehr viel gepinkelt hat. Es hat sehr viel Wasser ausgespült. Auch eine Wassereinlagerung am Bein war weniger...Zufall? Kam aber sehr direkt, währedn dieser Kur.
Was man wissen muss : wenn viel ausgespült wird, müssen auch mehr Vitamine / Mineralstoffe unter Umständen zugeführt werden.
Edeltraud schreibt: 25.11.2014
ich kann noch nicht eine Bewertung für die Kräuter machen. Meine Pferd frisst sie gerne und ich hoffe das sie entgiften, da
mein Pferd einen Reheschub hinter sich hat und mit Medikamenten vollgepumt ist.
Aber ich bin begeistert von der Fa. Füttern u Fit wie schnell geliefert und alles reibungslos abläuft.
Michaela schreibt: 08.07.2014
Die Kräuter Werden gerne gefressen - die Wirkung kann ich so natürlich nicht beurteilen aber ich habe das Gefühl sie tun ihm gut.
Regina schreibt: 08.08.2013
Hallo, gebe die Kräuter meinem Islandpferd. Es hat ein Leberproblem.
Mein Pferd frisst die Kräuter zusammen mit seinem Futter auf jeden Fall gern.
Ob es hilft? Warten wir ab, was passiert.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten