Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

derbymed Bronchopulmin

Flüssiges Ergänzungsfuttermittel für Pferde zur Aufrechterhaltung eines gesunden Bronchialsystems
Art. Nr.: 1197
aniMedica
Hersteller: aniMedica

Grundpreis: (43,49 €/L)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-4 Arbeitstage
derbymed Bronchopulmin vereint die Eigenschaften schleimlösender sowie immunsystemstärkender Inhaltsstoffe. Das im Eukalyptusöl mit einem natürlichen Gehalt von 85 % enthaltene Cineol hat eine schleimlösende, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Schwarzkümmelöl erweitert die Bronchien, lindert Schmerzen und stärkt das Immunsystem nachhaltig. In Stresssituationen oder bei Infektionen mit Fieber reicht die Eigensynthese des Pferdes an Vitamin C häufig nicht aus um den erhöhten Bedarf zu decken. 
 
derbymed Bronchopulmin enthält Vitamin C in der für das Pferd am besten verfügbaren Form, als Ascorbinpalmitat. Die luftzuführenden Wege und die Lunge des Pferdes sind neben dem Bewegungsapparat die meistbeanspruchten und meistgeschädigten Organe. derbymed® Bronchopulmin unterstützt aktiv die natürliche Abwehr- und Regenerationskraft der Atemwege des Pferdes.

Ergänzungsfuttermittel für Tiere

Es wirkt schleimlösend, entzündungshemmend, antibakteriell und lindert Atemwegsbeschwerden.

Eigenschaften:
Der Atmungsapparat des Pferdes ist ein Hochleistungsorgan, welches insbesondere durch die groß-volumige Lunge mit der sehr großen inneren Oberfläche die Sauerstoffversorgung sicherstellt. InPhasen eines geschwächten Immunsystems in Verbindung mit der Anwesenheit von Staub,Mykotoxinen oder feuchtkalter Witterung reicht häufig die Selbstreinigung des Atmungstraktes nichtmehr aus und es kommt zur Atemwegsinfektion.derbymed®Bronchopulmin vereint die Eigenschaften verschiedener immunsystemstärkender undschleimlösender Inhaltsstoffe

Fütterungsempfehlung:
Großpferd (600 kg KG): Je nach Bedarf 1– 4 mal 30 ml / Tag,
Ponys und Kleinpferde erhalten 1– 4 mal 10 –15 ml / Tag

derbymed Bronchopulmin wird über das Futter gegeben oder mit einer Maulspritze verabreicht.
Vor Gebrauch schütteln!

Handelsform:
Dosierflasche zu 1000ml

 

Zusammensetzung:
Rübenzucker, Schwarzkümmelöl (2,0 %)

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 0,1 %
Rohfett 6,0 %
Rohfaser 0,1 %
Rohasche 0,2 %
Natrium 0,1%
Feuchte 69,1 %

Zusatzstoffe je kg:
Technologischer Zusatzstoff:

6-Palmityl-L-Ascorbinsäure (E 304) 1.600 mg

Sensorische Zusatzstoffe:
Eukalyptusöl 50.000 mg
Thymianöl 10.000 mg
Fenchelöl 10.000 mg

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
schreibt: 09.12.2015
Traudel 09.12.2015 schreibt
Habe schon vieles ausprobiert, bin immer überrascht, wie schnell eine Wirkung eintritt.
Obwohl es sehr teuer ist, verabreiche ich es schon seit Jahren den Pferden, die in den Wintermonaten Atembeschwerden haben. Unsere Pferde kennen es und ich kann es ohne Zugabe von Futter in den Trog geben.
Ute schreibt: 24.11.2015
Sehr guter Hustensaft. Die Pferde haben es, mit dem Futter vermischt, gut gefressen. Leider sehr teuer.
Ann-Katrin schreibt: 27.09.2015
Super! Ich füttere es meiner alten Ponystute, die an Asthma leidet. Sie bekommt es täglich über das Kraftfutter und sie frißt es sehr gut. So sind wir ohne Husten und andere Medikamente sehr gut über den Sommer gekommen. Vorher hatten wir viele andere Präperate ausprobiert, aber keins hat wirklich so gut geholfen.
Nadja schreibt: 01.02.2015
Super! Mein großer litt diesen Herbst/ Winter an einem dauerhaften und trockenen Husten und Kurzatmigkeit beim Reiten. TA hat erst Antibiotika, später sogar Kortison verschrieben. Nichts hat geholfen. Unser Physiotherapeut hat uns Bronchopulmin empfohlen, seit einigen Tagen ist sein Zustand wesentlich besser, man hört Ihn vielleicht noch 1-2 mal die Woche husten.
Regina schreibt: 17.12.2014
Das Mittel hat sehr gut geholfen. Nach ein paar Tagen war der Husten weg. Allerdings hab ich es per Maulspritze verabreicht, weil es mit dem Futter vermischt nicht gefressen wurde.
schreibt: 10.12.2014
Nach mehreren anderen div. Mittelchen hat dieses endlich den Husten besiegt. Nur leider war Pony erstmal
etwas mäkelig und wollte den über das Futter gegebenen Sirup nicht fressen. Aber nach ein paar Tagen mit
der Spritze ins Maul geht`s nun auch übers Futter :-)
Martina schreibt: 09.07.2014
Dieses Mittel ist altbewährt und hilft meinem Pferdchen immer wieder recht gut, seinen allergischen Husten, bei Staub und Pollenflug wieder los zu werden. Auch diesmal war ich sehr zufrieden. Vier Tage Anwendung und alles war wieder gut. Ich gebe es in sein Futter gemischt aus einem Eimer, den ich ihm um den Hals hänge. So atmet er die ganze Zeit auch die ätherischen Dämpfe ein.
Die Lieferung war super schnell - dafür danke!
K. schreibt: 15.05.2014
Ich habe es meiner Pollen-und Staub-Allergie-geplagten Stute gegeben. Diesen Frühjahr hat Sie - obwohl der Pollenflug anscheinend schlimmer/länger war als sonst - noch nie so gut überstanden. Für mich waren wichtig das enthaltene Schwarzkümmelöl (entkrampfend/Abwehrkraft) und, daß die Bronchien erweitert werden, für besseres Durchatmen. Gut schleimlösend ist es auch. Außerdem steht meine Stute total auf Eukalyptus.
Isabel schreibt: 18.12.2013
ich habe es meinem Pferd bei einer angehenden Erkältung gegeben. Schleimbildung war schon da. Der Schleim hat sich durch die Gabe des Produktes gut gelöst. Am besten entfalten sich die ätherischen Öle, wenn es im Mash gegeben wird.
Elisabeth schreibt: 25.06.2013
Ich habe es noch nicht gebraucht,kann es deswegen noch nicht bewerten-
sehr schneller Versand
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten