Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Artikel 3 VON 3

Atcom Huf-Vital 5kg

Ergänzungsfuttermittel zur Verbesserung der Hornqualität und des Hufwachstums
Art. Nr.: 2222
Atcom Horse
Hersteller: Atcom Horse

Grundpreis: (9,36 €/kg)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-3 Werktage

Das bewährte Hufvital von Atcom Horse braucht keine weiteren Erklärungen, es bildet eine hochwertige Versorgung zur ernährungsbedingten Optimierung des Hufwachstums.

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Die in Atcom HUF-VITAL enthaltenen Wirkstoffe
- steigern die Vitalität
- optimieren das Hufwachstum
- erleichtern den Fellwechsel und beugen einen damit einhergehenden Konditionsverlust vor
- verbessern das Schweif- und Mähnenwachstum
- intensivieren Farbe und Glanz des Haarkleides
- verbessern den Allgemeinzustand und das Erscheinungsbild
- gewährleisten die Versorgung des Pferdes mit allen neben dem Hauptfutter erforderlichen Nährstoffen

Ergänzungsfuttermittel für Tiere

Handelsformen:
Eimer zu   5kg 

Zusammensetzung:
Hefe, Sojaextraktionsschrot, Weizengrießkleie, Maiskeime, Zuckerrübenmelasse, Luzernegrünmehl, Magnesiumoxid, kohles. Algenkalk, Monocalciumphosphat, Meersalz, Sojabohnenproteinkonzentrat, Pflanzenfett (Palm), Sprühmolkenpulver, Melasseschnitzel, Leinöl, Traubenzucker, Seealgenmehl, Magnesiumfumarat, Calciumcarbonat, Rapsöl, Anis, Fenchel, Kümmel, Knoblauch, Bockshornkleesamen, Eibischwurzel

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 16,6 % Natrium 1,1 % Rohöle- und Fette 4,3 % Kalium 0,7 % Rohfaser 3,9 % Lysin 2,7 % Rohasche 19,9 % Methionin 3,2 % Calcium 1,8 % Threonin 1,0 % Phosphor 0,8 % Cystin 0,4 % Magnesium 2,0 %

Zusatzstoffe je kg:

Vitamin A 250.000 I.E. Vitamin D3 15.000 I.E. Vitamin E als Alpha-Tocopherol-Acetat 5.000 mg Vitamin C als L(+)-Ascorbinsäure-Reinsubstanz 5.000 mg Vitamin B1 als Thiaminmononitrat-Reinsubstanz 300 mg Vitamin B2 als Riboflavin-Reinsubstanz 150 mg Vitamin B6 als Pyridoxol-hydrochlorid-Reinsubstanz 150 mg Vitamin B12 1.200 µg Nicotinsäure als Nicotinsäureamid-Reinsubstanz 880 mg Pantothensäure als Ca-D-pantothenat-Reinsubstanz 600 mg Folsäure als Folsäure-Reinsubstanz 100 mg Biotin als Biotin-Präparat 120.000 µg Cholinchlorid als Cholinchlorid-Reinsubstanz 1.500 mg Betain als Betain-Präparat 2.400 mg Eisen als Eisen-(II)-sulfat, Monohydrat 1.000 mg Mangan als Manganoxid 500 mg Mangan als Glycin-Manganchelat, Hydrat* 1.500 mg Zink als Zinksulfat, Monohydrat 2.000 mg Zink als Glycin-Zinkchelat, Hydrat* 4.000 mg Kupfer als Kupfer-(II)-sulfat, Pentahydrat 300 mg Kupfer als Glycin-Kupferchelat, Hydrat* 900 mg Jod als Calciumjodat 15 mg Selen als Natriumselenit 9 mg Selen als Selen in org. Form aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3060 (inaktivierte Selenhefe) 3 mg Kobalt als gecoatetes Kobalt-(II)-carbonat-Granulat 10 mg Kieselgur 25.000 mg Lecithine 36.000 mg

Fütterungsempfehlung:
HUF-VITAL sollte mit dem Hauptfutter zugefüttert werden.

Füttern Sie als Kurdosierung wie folgt:
Je 150 kg Körpergewicht 1 Messbecher 60 g

  • Pony 250 bis 300 kg 2 Messbecher 120 g
  • Leichtes Warmblut 450-500 kg 3 Messbecher 180 g
  • Schweres Warmblut 600 kg 4 Messbecher 240 g
  • Kaltblut 750 – 800 kg 5 Messbecher 300 g

Nach Beendigung der Kur (Hufprobleme ca. 9 Monate, Mähnen- u. Schweifwachstum ca. 3 Monate, Fellwechsel 4 Wochen, schlechter Allgemeinzustand 1 bis 2 Monate) sollte HUF-VITAL mit ½ bis 2/3 Messbecher je 150 kg Körpergewicht fortwährend weiter zugefüttert werden, um die einmal erzielten Resultate zu erhalten.

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Andrea schreibt: 01.08.2016
Ich kaufe das Produkt schon länger für meine 22-jährige Stute und bin super zufrieden. Es bewirkt wirklich was in der Hufqualität und auch in der allgemeinen Konstitution, aber natürlich nicht von heute auf morgen. Reduziere im Sommer, wenn sie auf der Grasweide ist. Das sollte man schon berücksichtigen. Gilt aber grundsätzlich für Mineralfutter. Der Geruch ist vom Algenkalk. Meine ist da auch normalerweise etwas mäkelig. Hat das Atcom aber sofort ohne zu zicken gefressen.
Abwicklung und Lieferung wie immer super! Weiter so.
Nadine schreibt: 08.07.2016
Der Geruch dieses Produktes ist meiner Ansicht nach nicht unangenehm, wie mehrfach in anderen Bewertungen zu lessen ist, sondern zeugt davon, dass sehr viele pflanzliche, natürliche Inhaltsstoffe darin enthalten sind, was sogar im Gegensatz sehr positiv zu bewerten ist. Mein Pferd hat das Futter nach einer anfänglich sehr geringen Skepsis schon beim zweiten Mal sehr gut aufgenommen. Über die Wirkung des Produktes kann ich zurzeit noch nichts sagen.
schreibt: 21.06.2016
Wir haben das Mittel zur Rekonvaleszenz nach einer schweren Bakterieninfektion der Lunge vom Tierarzt als Kur empfohlen bekommen und es scheint wirklich gut zu funktionieren. Lieferung hat reibungslos funktioniert.
Andrea schreibt: 09.06.2016
Habe das Produkt auf Empfehlung gekauft. Ich hoffe es es so gut wie angekündigt. Lieferung wie immer ganz schnell. Gerne wieder
Dirk schreibt: 06.01.2015
Hat alles bestens geklappt. Prompte und zuverlässige Lieferung!
Walter schreibt: 26.11.2014
Top das Produkt, Top die Lieferzeit, war nicht die letzte Bestellung. Bleibt und macht weiter so.

Walter
Gudrun schreibt: 05.05.2013
Hatte dieses Produkt bereits öfters gekauft und einen guten Huferfolg gehabt. Kann man nur weiterempfehlen.
Gabriela schreibt: 23.02.2011
Habe das Futter für das Pferd meiner Tochter gekauft. Der Geruch kostete beim ersten Öffnen des Eimers etwas Überwindung. Bei Mensch und Tier. Inzwischen sind sie dran gewöhnt. Wir hoffen, dass sich der senkrechte Riss im Huf des Pferdes möglichst wieder schließt und das Futter ganz allgemein den Hufen gut tut. Seit der Zugabe des Futters ist auf jeden Fall im oberen Bereich des Risses zu beobachten, dass er sich schließt. Wir hoffen, dass sich dieser Prozess fortsetzt.
Carola schreibt: 15.06.2010
Hervorragendes Mittel zur Verbesserung der Hufqualität. Besonders bei unserem alten Pony und beim Rehepferd. Aber pro Tag reicht bei einem Pferdegewicht von ca. 300 kg die Menge von einem gehäuften Esslöffel als Futterzusatz.
rebecca schreibt: 29.01.2009
bin voll begeistert von diesem produkt, der geruch stört mein Pferd überhaupt nicht. habe es ihm aber auch noch nie pur gegeben, sondern immer mit müsli und frischen äpfeln und karotten. er hat stabiles horn und super glänzendes fell, selbst jetzt mit seinem dicken winterpelz
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten