Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Artikel 0 VON 1

Royal Canin Hund hypoallergenic small dog

bei Verdacht auf Futtermittelallergie kleiner Hunde
Art. Nr.: 433
Royal canin
Hersteller: Royal canin

Grundpreis: (8,94 € €/kg)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-4 Arbeitstage
Hypoallergenic Small Dog ist eine Hydrolysatnahrung, die speziell für das Allergiemanagement bei Hunden unter 10 kg entwickelt wurde. Darüber hinaus wird die Harnwegs- und Zahngesundheit berücksichtigt.
Diät-Hundefutter
 
Indikationen:
Bakterielle Überbesiedelung des Dünndarms, chronische und akute Diarrhoe, Dysbakterie, Eliminationsdiät, entzündliche Darmerkrankung (IBD), exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI), Futtermittelallergie, Futtermittelintoleranz
 
Gegenanzeigen:
Trächtige und säugende Hündinnen, Welpen
 
Produktvorteile:
Hydrolysierte Proteine: Sojaproteinhydrolysat besteht aus Peptiden mit niedrigem Molekulargewicht. Es ist deshalb hochverdaulich und nur wenig allergen.
 
Optimierter RSS-Wert: Ein untersättigtes Harnmilieu, welches der spontanen Kristallisation von Struvit und Kalziumoxalat entgegenwirkt.
 
Hautbarriere: Die sehr hohen Anteile an Biotin, Niazin und Pantothensäure in Verbindung mit einer Zink-Linolsäure-Mischung helfen, den Flüssigkeitsverlust über die Haut zu reduzieren und deren Barriereeffekt zu stärken.
 
Optimale Mund- und Zahngesundheit: Die Krokette hat einen mechanischen Abriebeffekt auf Zahnbelag und Zahnstein. Außerdem binden Natriumtriphosphate der Rezeptur im Speichel enthaltenes Kalzium, welches somit nicht für die Zahnsteinbildung zur Verfügung steht.
 
Quelle: Royal Canin
 
Handelsformen:
Sack              3,5 kg 

Zusammensetzung:
Reis, Soja (hydrolysiert), Tierfett, Mineralstoffe, Geflügelleber (hydrolysiert), Sojaöl, Rübentrockenschnitzel, Fructo-Oligosaccharide, Fischöl, Borretschöl, Tagetesblütenmehl (Quelle für Lutein).

Zusatzstoffe (pro kg):
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 24900 IE, Vitamin D3: 800 IE, E1 (Eisen): 40 mg, E2 (Jod): 2,8 mg, E4 (Kupfer): 10 mg, E5 (Mangan): 54 mg, E6 (Zink): 199 mg - E8 (Selen): 0,1 mg - Technologische Zusatzstoffe: Pentanatriumtriphosphat: 3,5 g - Konservierungsstoffe - Antioxidanzien.

Analytische Bestandteile:
Protein: 24% - Fettgehalt: 16% - Rohasche: 9,8% - Rohfaser: 0,7% - Essenzielle Fettsäuren: 43,4 g/kg. 

Arachidonsäure 0,01 %
Arginin 1,76 %
Rohasche 9,8 %
Biotin 3,1 mg/kg
Kalzium 1,01 %
Chlorid 1,16 %
Cholin 2100,0 mg/kg
Kupfer 15,0 mg/kg
Rohfaser 0,5 %
Diätetische Fasern 4,3 %
EPA/DHA 0,35 %
Fettgehalt 16,0 %
Folsäure 13,8 mg/kg
Jod 2,8 mg/kg
Eisen 196,0 mg/kg
L-Lysin 1,22 %
Linolsäure 3,66 %
Lutein 5,0 mg/kg
Magnesium 0,04 %
Mangan 66,0 mg/kg
Metabolisierbare Energie (berechnet nach NRC85) 3600,0 kcal/kg
Metabolisierbare Energie (gemessen) 3840,0 kcal/kg
Feuchtigkeit 8,0 %
Stickstofffreie Extraktstoffe (NFE) 40,0 %
Omega 3-Fettsäuren 0,7 %
Omega 6-Fettsäuren 3,8 %
Phosphor 0,8 %
Kalium 0,8 %
Protein 24,0 %
Selen 0,1 mg/kg
Natrium 1,0 %
Stärke 36,4 %
Taurin 2100,0 mg/kg
Vitamin A 31000,0 UI/kg
Vitamin B1 (Thiamin) 27,3 mg/kg
Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 0,15 mg/kg
Vitamin B2 (Riboflavin) 49,2 mg/kg
Vitamin B3 (Niazin) 490,0 mg/kg
Vitamin B5 (Pantothensäure) 146,6 mg/kg
Vitamin B6 (Pyridoxin) 76,5 mg/kg
Vitamin C 200,0 mg/kg
Vitamin D3 800,0 UI/kg
Vitamin E 600,0 mg/kg
Zink 233,0 mg/kg

 

Empfohlene Tagesration (g/Tag):

Körpergewicht mager normal übergewichtig
2 kg 70 60 45
3 kg 95 80 60
4 kg 120 95 70
5 kg 140 115 85
6 kg 160 130 95
7 kg 180 145 110
8 kg 200 160 120
9 kg 215 175 130
10 kg 235 185 140
 
Behandlungsdauer:
Bei Verdacht auf eine Futtermittelallergie oder -intoleranz sollte die Ernährung des Hundes umgestellt werden, und zwar unmittelbar und ohne Übergangsphase. Die diätetische Behandlung sollte dann lebenslang fortgesetzt werden.

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
schreibt: 05.11.2015
Bin sehr zufrieden mit dem Futter. Mein Hund hat IBD und kommt damit sehr gut klar.
×
×
×
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten