Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Artikel 1 VON 8

astoral PetLax 100g

bei Mangel an Ballaststoffen und Darmträgheit
Art. Nr.: 2974
almapharm
Hersteller: almapharm

Grundpreis: (0,12 €/g)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-4 Arbeitstage

Zur sanften Anregung des Kotabsatzes

astoral PetLax enthält zum Ausgleich ballaststoffarmer Futterrationen sehr stark quellfähige Flohsamenschalen (Psyllium). Bei Fütterung der angegeben Menge führen diese Ballaststoffe nach 2 bis 10 Stunden auf sanfte Weise zum Kotabsatz. Bei Verfütterung geringerer Mengen erfolgt er möglicherweise erst deutlich später. Für die Quellung im Darm ist eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung unabdingbar, da sonst der Darminhalt eingedickt und der Kotabsatz gehemmt wird. Es ist deshalb sehr wichtig, für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme zu sorgen. Dazu eignet sich die Gabe von Feuchtfutter oder das Anrühren von Trockenfutter mit Wasser. Außerdem sollte den Tieren stets frisches Wasser und bei Trinkunlust auch eine schmackhafte Brühe zur freien Verfügung stehen. Haben die Tiere keinen Freigang oder regelmäßigen Ausgang, sollte ihnen in der Wohnung unbedingt eine einfach zugängliche Möglichkeit zum Kotabsatz bereitgestellt werden.

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen bei Mangel an Ballaststoffen

Fütterungsempfehlung (pro Tag):
Hund (pro 10 kg Körpergewicht): 2 x 1 bis 2 g (2 bis 4 g)
Katze (ca. 4 kg Körpergewicht): 2 x 1 g (2 g)
1 gehäufter Messlöffel fasst 2 g. Pulver unmittelbar vor der Fütterung über das Futter streuen.
Die Gabe von astoral PetLax erst wiederholen, wenn der erste Kotabsatz erfolgt ist.

Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Lagerung: Dose nach Entnahme sofort wieder gut verschließen.

Handelsform:
Dose 100g Pulver

Zusammensetzung:
Flohsamenhülsen, Fructo-Oligosaccharide, Hefen, Aloe vera.

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 6,2%, Rohöle und -fette 1,4%, Rohfaser 68,5%, Rohasche 5,7%.

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Corinna schreibt: 02.11.2016
Wir geben das Produkt seit ca. einem halben Jahr unserem 4-jährigen Labrador-Mischling. Er hatte immer wieder Probleme mit der Verdauung. Seit wir ihm das ins Futter mischen ist alles gut. Die Empfehlung haben wir vom Tierarzt bekommen und wir werden es weiter verwenden.
schreibt: 15.09.2015
Unser 11 jähriger Aussi-Rüde hatte lange Zeit Schwierigkeit mit der Verdauung und Kotabsetzen.
Seit geraumer Zeit gebe ich nun PedLax und siehe da -alles funktioniert prima !
Werde es gerne weiter empfehlen . Auch mit dem Service bin ich sehr zufrieden !
schreibt: 31.07.2013
Mein 3 jähriger BKH-Kater Duncan hat schon lange immer mal wieder Probleme mit Kot absetzen. Bislang haben wir ihm Silicea und Nux Vomica gegeben bis ich auf astoral Pet Lax gestoßen bin. Ich glaube, die Wirkung zeigt sich schon. Nur muss ich Duncan selbst noch davon überzeugen dass es gut für ihn ist, denn die Masse quillt doch sehr auf.Ich werde das alles nun mehr aufteilen und zusammengerührt in seine Malz-, Leberwurst- und Vitaminpasten dürften wir damit klarkommen. Also ich würde dieses Produkt uneingeschränkt weiterempfehlen - und den Service von "fuettern und fit" sowieso. Wie immer sehr schnelle Lieferung und darum werde ich auch immer wieder hier bestellen.
Stella schreibt: 05.10.2012
Super , meinem Kater geht es nun viel besser.
Thomas schreibt: 16.12.2010
Gegen die Darmträgheit unser fast 20 Jahre alten Katze haben wir einiges ausprobiert. Derzeit geben wir ihr astoral PetLax. In Recovalis Tonicum vermengt, nimmt sie die Tabletten sehr gut an. Auch ihr Appetit ist besser geworden und der Stuhlgang deutlich besser.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten