Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

CalciLift D3 Bolus

für Kühe hoch schleimhautverträglicher Calcium-Bolus zur Unterstützung des peripartalen Calcium-Stoffwechsels
Art. Nr.: 2812
Albrecht GmbH
Hersteller: Albrecht GmbH
Bitte wählen Sie eine Variante
Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)


Lieferzeit: 1-4 Arbeitstage

Bei CalciLift® D3 Bolus handelt es sich um eine hoch schleimhautverträgliche Calcium-Zubereitung.
Er enthält eine besonders verträgliche Calciumformulierung (ohne Calciumchlorid) und bewirkt eine kontinuierliche Freisetzung von Calcium, Magnesium und Vitamin D3 über einen längeren Zeitraum.
Innerhalb von ca. 12 – 16 Stunden wird er im Netzmagen bzw. Pansen durch die Verdauungsprozesse aufgelöst.
Vitamin D spielt eine wesentliche Rolle bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut (durch Steigerung der Verfügbarkeit von Calcium aus den Knochen, der Resorption aus dem Magen-Darm-Trakt und der Rückresorption in der Niere). 

Fütterungsempfehlung und Hinweise für die sachgerechte Verwendung:
Alle Kühe ab der 2. Laktation und solche, die schon einmal Milchfieber hatten, sind als Risiko-Kühe anzusehen.
Risiko-Kühe erhalten 4 Boli nach Anweisung des Tierarztes bzw. zeitgerecht gemäß folgender Angaben verabreicht:
1. Bolus: ca. 24 – 12 Stunden vor dem Abkalben bzw. bei den ersten Anzeichen der Kalbung,
2. Bolus: unmittelbar nach dem Abkalben,
3. Bolus: 12 – 15 Stunden nach dem Abkalben und den
4. Bolus: 24 – 30 Stunden nach dem Abkalben.

Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 nur an Kühe bis 2 Boli je Tier und Tag verfüttert werden. Bolushülle erst kurz vor der Eingabe entfernen.
Kombinierter vorbeugender Ca/P-Einsatz bei bekanntem Calcium-Phosphor-Bedarf:
Einsatzempfehlung:
1. Bei den ersten Anzeichen der Kalbung: ein CalciLift® D3 Bolus* + ein PhosphoLift® Bolus*,
2. direkt nach der Kalbung, wenn die Kuh wieder steht: ein CalciLift® D3 Bolus + PhosphoLift® Bolus,
3. 12 – 15 Stunden nach der Kalbung ein CalciLift® D3 Bolus,
4. 24 – 30 Stunden nach Kalbung ein CalciLift® D3 Bolus.

Hinweise für die sachgerechte Eingabe:
Für die Eingabe der Boli wird der Albrecht-Bolus-Eingeber oder ein vergleichbares Modell empfohlen. Der Eingeber wird am fixierten Tier mittels des sog. Untergriffes von derselben Person vorsichtig und kontrolliert entlang des harten Gaumens in Richtung Schlund eingeführt. Wenn das vordere Ende den Widerstand des Zungenwulstes passiert hat, nicht weiter schieben. Den Bolus nun vorsichtig auslösen, so dass er vom Tier selbständig und spontan abgeschluckt werden kann.

Wichtige Hinweise:

Nicht eingeben bei bereits festliegenden Tieren oder Tieren mit vermindertem Schluckreflex. Nicht an Kühe mit Anzeichen für verminderte Pansenfunktion (Fressunlust) verabreichen. Zerbrochene Boli nicht mehr einsetzen. Bolushülle erst kurz vor der Eingabe entfernen, um Austrocknung des Bolus zu vermeiden (eine trockene, saugende Oberflache erschwert das Abschlucken, die Bruchfestigkeit wird vermindert).
Nicht ordnungsgemäßer Einsatz des Bolus-Eingebers kann zu Verletzungen und Tod des Tieres führen. Der Einsatz des Boluseingebers empfiehlt sich nur für im Umgang mit Rindern geübten Personen. Fragen Sie im Bedarfsfall Ihren Tierarzt oder Ihre Tierärztin. Der Eingeber ist regelmäßig auf Gebrauchsschaden zu prüfen. Beschädigte Eingeber sind nicht mehr zu verwenden.

Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes oder einer Tierärztin einzuholen.

Handelsform:
       1x4 Boli je 202g
12x1x4 Boli je 202g

Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:
Hoher Calciumgehalt in Form von leicht verfügbaren Calciumsalzen sowie Colecalciferol (Vitamin D3).
Ein Bolus mit 202 g enthält 44 g reines Calcium (Ca++), 6 g Magnesium (Mg++) und 24.500 I.E. Vitamin D3.
Zusätzlich metabolische Energie von 500 kJ.

Zusammensetzung:
Calciumformiat, Magnesiumchlorid, Magnesiumoxid.

Analytische Bestandteile:
Calcium 21,8 %, Magnesium 3,0 %, Phosphor 0,0 %, Natrium 0,0 %, Wasser 18 %.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: 121.287 I.E. Vitamin D als E 671 Vitamin D3.

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Elfriede schreibt: 29.03.2016
Schnelle Lieferung, gutes Produkt aber eine sehr übertriebene Verpackung
Martin schreibt: 23.05.2015
Sehr gut für die Milchfieberprophylaxe oder auch die Nachbehandlung nach klinischem Milchfieber.
Etwas seltsame und aufwändige Verpackung des Einzelbolus, muß mühsam aus seiner Schale gepellt werden.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten