Pferde Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

allequin Sorbitox

Mykotoxin-Binder für Pferde
Art. Nr.: 3151
almapharm
Hersteller: almapharm
Bitte wählen Sie eine Variante
Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)


Lieferzeit: 1-3 Werktage

Mykotoxinbindung und Stoffwechselentlastung

Pferde nehmen mit der Nahrung zahlreiche Stoffe auf, die in der Leber an Gallenstoffe gebunden und über den Darm ausgeschieden werden müssen. Bei unzureichender Ausscheidung reichern sie sich in der Leber und anderen Körpergeweben an und können zu gesundheitlichen Einschränkungen führen. Dazu gehören insbesondere Toxine von Mikroorganismen (z. B. Mykotoxine von Schimmelpilzen), Umweltgifte (z. B. PCB) und Schwermetalle (z. B. Blei, Cadmium, Quecksilber) sowie Zwischen- und Endprodukte des eigenen Energie- und Eiweißstoffwechsels (z. B. Ammoniak, Harnsäure, Choles terin, Bilirubin und Biliverdin).

• Das Konzept der Schadstoffausleitung beruht auf der Anregung des Gallefl usses einschließlich der darin gebundenen Schadstoffe durch pfl anzliche Sekundärstoffe sowie der Unterbrechung des enterohepatischen Kreislaufs durch Adsorption und Ausscheidung der Gallensäurekomplexe mit dem Kot.

• allequin Sorbitox enthält Futterbestandteile, wie z. B. Gelbwurzel (Curcuma longa), Löwenzahnwurzel (Taraxacum offi cinale) und Schafgarbe (Achillea millefolium), die den Gallefl uss mit den darin gebundenen Schadstoffen anregen (Cholerese). Adsorptionskomplexe wie Kaolinit-Tonminerale, Kieselgur und Zellwandbestandteile von Hefen binden Gallenstoffe und Toxine im Darm und bringen sie zur Ausscheidung.

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Fütterungsempfehlung (Tagesgabe):
Pferd (ca. 500 kg): 2 x 30 g (jeweils 1,5 Messlöffel) unter das Futter mischen.

Fütterungsdauer: 2 bis 6 Wochen

Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Handelsformen:
Dose 1kg  Granulat
Dose 3kg  Granulat

Zusammensetzung:
Zuckerrübenschnitzel, Hefen 13%, Gelbwurzel 8%, Löwenzahn 5%, Schafgarbenkraut 3%, Pfl anzenöl (Raps), Seetang-Mehl (Ascophyllum Nodosum), Algen (Chlorella vulgaris, Ulva lactuca).

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 8,6%, Rohöle und -fette 5,0%, Rohfaser 8,7%, Rohasche 35,3%, Natrium 0,1%.

Zusatzstoffe je kg:
Bindemittel: Kaolinit-Tone (E559) 140 000 mg, Bentonit / Montmorillonit (E558) 85 000 mg, Kieselgur (E551c) 110 000 mg. Aroma und appetitanregende Stoffe. 

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Andrea schreibt: 03.06.2015
Nach dauernden Anschoppungskoliken habe ich Gottseidank den Tipp von der Stallbesitzerin (nicht vom TA und der Tierklinik!) erhalten, die Darmflora untersuchen zu lassen. Schimmelpilze etc. alles Durcheinander. Habe Sorbitox (2 x 3kg) gefüttert.
Schon in den ersten drei Tagen deutliche Verbesserung. Darmflora jetzt wieder ohne Befund. Füttere noch kleine Menge weiter. Hoffe, es bleibt so.
schreibt: 17.10.2014
Ich habe es vom TA für mein Pferd empfohlen bekommen, aufgrund Toxinbelastung im Darm, seit 2 Wochen wird es gefüttert, bislang hat es leider keine Verbesserung des aufgeblähten Bauches beim Pferd gebracht. Gebe es trotzdem weiter, es wird mit eingeweichten Luzernepellets gerne mit gefressen. Versand und Qualität, Lieferzeit waren top.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten