Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Pferde Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Artikel 121 VON 187

orthosal Selen Horse

Mineralstoff- und Spurenelement-Monopräperate
Art. Nr.: 3028
Navalis
Hersteller: Navalis
  • Mengenstaffelpreise:

  • Preis pro StückErsparnis pro Stück
  • 29,95 € 3,4 % Rabatt = 1,05 €

Grundpreis: (62,00 €/kg)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-4 Arbeitstage
Zur Beseitigung von Mikronährstoffmängeln
 
Ein Selenmangel führt zumeist in Verbindung mit weiteren schädigenden Einflussfaktoren zur Erkrankung.
 

Die Symptome können sein Haarbruch, Steifigkeit der Hinterhand (Ataxie), Infektionsanfälligkeit, Skelett- und Herzmuskelveränderungen, etc. Insbesondere Fohlen sind häufig betroffen, da die ausreichende Versorgung über die Plazenta der Stute oft nicht gewährleistet ist. Typisches Selenmangelbild beim Fohlen ist die alimentäre Muskeldystrophie (= ernährungsbedingte Muskeldegeneration).

 

Der Selenstatus des Pferdes kann anhand von Blutserumanalysen direkt oder über das Enzym GPx ermittelt werden.
Natürlicherweise liegen Mineral- und Spurenstoffe in der Nahrung in organischen Verbindungen vor. Die absorbierte und im Stoffwechsel verfügbare Menge, ebenso wie die Speicherkapazität, wird entscheidend von der Art der chemischen Bindungsform beeinflusst.
 Organische Bindungsformen sind anorganischen Bindungsformen vorzuziehen.

Die orthosal Mineralstoffpräparate orthosal CALCIUM und orthosal MAGNESIUM sowie die Spurenelementpräparate orthosal ZINK, orthosal SELEN, orthosal KUPFER und orthosal MANGAN sind hochdosierte Monopräparate, die ausschließlich Einzelnährstoffe in organischer Komplexbindung enthalten. Damit ist eine hohe Bioverfügbarkeit gewährleistet und darüber hinaus ist die Möglichkeit zur gezielten Supplementierung bei Nährstoffmängeln während Mehrbedarfssituationen (z. B. Trächtigkeit, Stoffwechselstörungen) und zur Aktivierung von Stoffwechselabläufen (z. B. Hautprobleme, Fruchtbarkeit) gegeben.
Ergänzungsfuttermittel für Tiere

Fütterungsempfehlung:
Täglich 2 Messlöffel (entspricht 20 g) für ein Pferd mit 600 kg Körpergewicht.
Zwischen Spurenelementen und Mineralstoffen bestehen Wechselwirkungen. So kann u.U. ein Mangel an anderen Elementen induziert werden.
Die Verabreichung erfolgt daher in Intervallen von 5 Tagen, d.h. 5 Tage füttern, 5 Tage Pause.
Bei gleichzeitigem Mangel mehrerer Elemente kann eine Intervallfütterung nach dem Schema 5 Tage Element 1 füttern, 5 Tage Element 2 füttern usw. erfolgen.
Empfohlene Fütterungsdauer bei Sportpferden: bis zu 8 Wochen vor sportlicher Anstrengung – bis zu 4 Wochen nach sportlicher Anstrengung.

Handelsform:
Dose 500 g

Zusammensetzung:
Bierhefe, Karotten, Gelbwurz (Curcuma longa), Weizengrießkleie, Leinsamen, Pflanzenöl (Leinsamen, kaltgepresst)

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 19,50 %, Rohfett 11,40 %, Rohfaser 6,30 %, Rohasche 8,10 %, Natrium 0,09 % 

Zusatzstoffe pro kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe pro kg:
Selen (S. cerevisiae CNCM I-3060, 3b8.10)* 125 mg Vitamin E (3a700) 40.000 mg * organisch gebunden 

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Angela schreibt: 10.02.2017
Wird problemlos gefressen, gut zu dosieren. Gleicht den Selenmangel aus, Blutbild beweist es. Die erste Dose hatte ich vom TA, nun hier bestellt, deutlich günstiger :-)
Susanne schreibt: 14.12.2016
Mit Orhtosal Selen geht es den Pferden in ganz kurzer Zeit deutlich besser! Ich gebe es 2 mal im Jahr als Kur weil in Südbayern die Böden so selenarm sind und meine Stute extrem drauf reagiert wenn das Selen zu wenig ist. 1-2 Im Jahr wird dann auch das Blutbild kontrolliert.
Matthias schreibt: 02.08.2016
Nach bereits zwei Wochen geht es meiner Stute schon wieder viel besser.
Wird gut aufgenommen.
In unserer selen-armen Gegend auf jeden Fall nach Blutbild als Kur zu empfehlen!
Evelin schreibt: 07.06.2016
Pulver doch etwas groeber als gedacht, also nix zum Anruehren und einspritzen ins Maul. Mit geriebenen Aepfeln, Karotte und Apfelsaft aber problemlos ins Pferd reinzukriegen. Dosierung der Ponygroesse angepasst, Pony ist wieder aufmerksamer und agiler, wacher, lebensfreudiger.
Angela schreibt: 03.05.2016
Wird problemlos gefressen. Hab noch keine Werte von der Nachuntersuchung. Angenehm ist die kleinere Verpackung, trotz gleichem Inhalts.
Nicole schreibt: 02.05.2016
Hat mein Wallach bisher gut gefressen. Werte sind besser geworden, aber noch nicht gut genug. Muss laut meine TA noch eine 2. Dose verfüttern. Lieferung war prompt.
Ulrike schreibt: 12.04.2016
Wurde gut gefressen. Blutwerte sind wieder i.O. Lieferung war prompt.
Rainer schreibt: 28.12.2015
Alles in Ordnung.Gerne wieder!
schreibt: 23.09.2015
Das Pulver wird gut gefressen. Die Verpackung ist gut zu handhaben. Bestellung, Lieferung: alles gut abgelaufen.
Gudrun schreibt: 06.05.2015
bin sehr zufrieden
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten