Pferde Arznei kaufen Hunde Arznei kaufen Katzen Arznei kaufen Heimtier Arznei kaufen Nutztiere Arznei kaufen
+49 (0) 2804 - 182 9270
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Artikel VON

Carnivore Care

für fleichfressende Heimtiere
Art. Nr.: 2084
Albrecht GmbH
Hersteller: Albrecht GmbH

Grundpreis: (22,36 €/100g)

Menge:

kostenfreie Lieferung ab 56,00 € (innerhalb Deutschlands)



Lieferzeit: 1-3 Werktage
 
Carnivore Care dient der alleinigen oder ergänzenden Ernährung überwiegend fleischfressender Heimtiere wie etwa Wasserschildkröten, carnivore Kriechtiere und Vögel sowie Frettchen. Die vorübergehende Fütterung von Carnivore Care empfiehlt sich besonders bei Appetitmangel, bei schlechtem Ernährungszustand und nach Operationen. Carnivore Care ist eine Premiumnahrung mit hochverdaulichem Ei- und Geflügelprotein. Die sehr schmackhafte Formulierung ermöglicht eine optimale Aufnahme von Nährstoffen und Energie.
  • einfach mit Wasser zubereiten
  • leichtverdauliches Ei- und Geflügeleiweiß
  • sehr schmackhaft
  • appetitanregend
Ergänzungsfuttermittel für Tiere

Fütterungsempfehlung:
carnivore Säuger   erhalten 14 g (3 Esslöffel)pro kg Körpergewicht
carnivore Vögel     erhalten   9 g (2 Esslöffel)pro kg Körpergewicht
carnivore Reptilien erhalten   4 g (1 Esslöffel)pro kg Körpergewicht
 
Zusammensetzung:
Eipulver, Geflügelfleisch (getrocknet), Fischöl vom Heringsfisch, Vitamin-, Mineralstoffvormischung
Inhaltsstoffe:
Rohprotein 45,0 %, Rohfett 32,0 %, Rohfaser 3,0 %, Rohasche 8,0 %, Calcium 1,6 %, Phosphor 1,2%
Zusatzstoffe por kg:
Vitamin A 25.000 I. E., Vitamin D3 1.850 I.E., Vitamin E (Alpha-Tocopherolacetat) 150 mg, Vitamin C (L-Ascorbinsäure) 400 mg, Kupfer (Kupfer-II-Sulfat, Pentahydrat) 10 mg
 
oxbow company 

Handelsform:
Beutel zu 70g Pulver

Unser Tierarzt empfiehlt auch:

Eine Artikelbewertung schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Artikelbewertung schreiben zu können.
Viktor schreibt: 27.04.2016
Entsprechend meiner Bewertung vom 12.12.2014.
Elisabeth schreibt: 03.04.2016
Habe es für mein krankes Frettchen genommen, die lieben es. Er war sehr dünn und konnte schlecht fressen. Leider ist er gestorben. Er hatte einen Tumor im Kiefer. Ab zum aufpäppeln ist es ideal.
Tanja schreibt: 26.03.2016
An Melanie: Deine Bewertung liegt schon 2 Jahre zurück. Trotzdem würde ich gerne wissen, wie es Deinem Frettchen geht. Den Tip mit Convalscence Support werde ich mal ausprobieren. Wenn Du diese Nachricht liest, melde Dich doch kurz hierüber. Danke
Andre schreibt: 20.04.2015
Super Futter. Hab es gebraucht um meine Wasseragame aufzupäppeln. Das Futter wurde sofort angenommen und scheint zu schmecken. Mitlerweile geht es der Agame schon viel besser. Immer wieder gerne.
Viktor schreibt: 12.12.2014
Meine Chamäleons bekommen es zusammen mit ProPre -Bac seit 1 Woche; mit einer Spritze und selbst gefertigter
Spitze aus Silikonschlauch zur Vermeidung von Kieferverletzung direkt ins Maul.
Mit sichtbarem Erfolg.
Ina schreibt: 24.02.2014
Super Produkt. Habe meinen Leguan wieder mit aufgepeppelt. Habe ihn erst täglich mit gefüttert und jetzt 1-2 mal die Woche. Es geht ihm wieder super.
Melanie schreibt: 10.03.2013
Ich kann dieses Produkt nur sehr empfehlen! Mein Insulinom krankes Frettchen bekommt damit seine Medikamente und gerade wenn Frettchen mal krank sind, weiss jeder wie schnell sie abbauen und damit bekommen sie alles was sie in dem Moment brauchen! Da es am Anfang nicht gerne genommen wird, aber das Convalescence Support fast immer, empfiehlt es sich, es immer mehr unter zu mischen und ganz umzustellen!
Claudia schreibt: 05.11.2012
sehr schnelle Lieferung, das Produkt hat mich absolut überzeugt, ich setze es ein bei einem erkrankten Korallenfingerfrosch sowie einem schwächelnden Chamaeleon, hier im Mix mit Herbi Care plus. Den Tieren geht es sichtbar besser! Absolut empfehlenswert!
Kerstin schreibt: 06.09.2012
Für Leopardgeckos ein Top Aufbaumittel, wenn sie nicht fressen möchten, oder "aufgepeppelt" werden müssen, weil sie keinen ausreichenden Fettspeicher angelegt haben...

Es empfiehlt sich ProPre-Bac unter zu mischen, da es dann eher gegessen wird und dies der Verdauung zu gute kommt.

Desweiteren bin ich wie folgt vorgegangen. Erste Woche Täglich ca. 1 bis 2 ml angerührt gefüttert, dann war der Ansatz des Fettspeichers im Schwanz soweit aufgebaut, dass ich mitlerweile nur noch ein bis zwei mal die Woche füttern muss.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten